Elektromobilität Zug | Elektrobus in Zug unterwegs
Die Zugerland Verkehrsbetriebe planen die Erweiterung ihrer Flotte mit E-Fahrzeugen. Im Rahmen dieses Projektes testen die ZVB und die VBL aktuell einen neuen Serien-Elektrobus von Solaris. Vom 2.-6. Juli fährt das Modell «Urbino» in Zug, vom 7.-10. Juli dann in Luzern.
1506
post-template-default,single,single-post,postid-1506,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Elektrobus in Zug unterwegs #regional

Die Zugerland Verkehrsbetriebe planen die Erweiterung ihrer Flotte mit E-Fahrzeugen. Im Rahmen dieses Projektes testen die ZVB und die VBL aktuell einen neuen Serien-Elektrobus von Solaris. Vom 2.-6. Juli fährt das Modell «Urbino» in Zug, vom 7.-10. Juli dann in Luzern.

Nach ersten Testfahrten im Frühjahr 2018 (Artikel vom 8. Februar 2018) wird nach dem Prototyp nun das Serienmodell des polnischen Fahrzeugbauers von den ÖV-Betrieben getestet. Dabei stehen die Reichweite bei verschiedenen Einsätzen und der benötigte Energieverbrauch im Vordergrund. Mit diesen Testfahrten will die ZVB Erfahrungen mit batteriebetriebenen Elektrobussen sammeln, damit sie in den nächsten Jahren im Bereich Elektromobilität einen Schritt weiterkommt. Das Ziel ist die Ergänzung der bestehenden Flotte mit zusätzlichen E-Fahrzeugen.
Die ZVB arbeitet dabei eng und im offenem Austausch mit der VBL zusammen. Auch die VBL möchten künftig auf alternative Antriebe setzen. Ein Testbetrieb im Alltagseinsatz gibt den Unternehmen die Möglichkeit, Schwachstellen in Bezug auf Fahrzeugperformance und Ladekonzept ausfindig zu machen und vor einem allfälligen Kaufentscheid auszumerzen. 

Das Modell Solaris Urbino wird laufend weiterentwickelt und erhielt 2017 die Auszeichnung zum «Bus oft he Year». Das Fahrzeug wird in diversen europäischen Städten bereits eingesetzt und diesen Sommer auch in anderen Schweizer Betrieben getestet.

 

Engagement im Bereich Elektromobilität

Dass die ZVB von Elektromobilität als zukünftige Antriebstechnologie überzeugt sind, zeigt sich durch vielerlei Engagement auf diesem Gebiet. Cyrill Weber, Unternehmensleiter der ZVB, ist seit der Gründung unseres Vereins Elektromobilität Zug als Vorstandsmitglied dabei.  Das Unternehmen fördert zusammen mit WWZ unseren Verein als Hauptsponsor.

 

Quelle: Zentralplus