fbpx
Elektromobilität Zug | emobilzug
150
archive,tag,tag-emobilzug,tag-150,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Der Aufbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur ist in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung und beschäftigt nicht nur die öffentliche Verwaltung. Auch Privatpersonen sind an einem gut ausgebauten Ladenetz und schnellen Bauverfahren interessiert.

Sie wollen ein neues Auto kaufen und stehen vor der gefühlt unendlich grossen Auswahl an Modellen und Typen? Oder die Auswirkungen von Verbrennermotoren auf unser Klima machen Sie nachdenklich? Im Internet oder in den Sozialen Netzwerken findet man bereits nach kurzer Recherche viele Informationen zu Elektroautos. Doch nicht alle Quellen sind gleich zuverlässig. Wir geben Ihnen Antworten.

 

Im Januar 2020 lud der Verein Elektromobilität Zug die Kantonsrätinnen und Kantonsräte des Kantons Zug zu einer Veranstaltung ein. Thema: Wie ökologisch ist die Elektromobilität? Dazu hat unser Verein nicht selber Stellung genommen, sondern zwei renommierte Wissenschaftler der ETH-Gruppe eingeladen. Das Fazit ist klar: Die Elektromobilität ist jetzt und in naher Zukunft die bestmögliche Technologie, um die Umweltbelastung im Strassenverkehr zu reduzieren.

    Medienmitteilung: Zug, 25. August 2017 - Unter dem Namen Elektromobilität Zug wurde heute ein neuer Verein gegründet. Sein Ziel ist die Förderung einer nachhaltigen, zukunftsträchtigen Mobilität. Als Plattform, welche Politik, Bevölkerung und Unternehmen vernetzt, will der Verein einen „Zuger Elektro-Spirit“ stiften und dazu beitragen, Elektromobilität...